Museum aan het Vrijthof

Dieses Museum am Vrijthof erzählt die einzigartige Geschichte von „Made in Maastricht“. Gegenwart und Vergangenheit treffen sowohl in wechselnden Ausstellungen als auch im Gebäude aufeinander, wobei Unternehmergeist, Zusammenarbeit und Gastfreundschaft bedeutende Aspekte sind.

Außer überraschenden, wechselnden Ausstellungen besteht die Grundkollektion des Museums aus einer privaten Sammlung des Ehepaars Wagner-de Wit. Die Kollektion besteht hauptsächlich aus Möbeln des 18. Jahrhunderts, Porzellan, Keramik, Silber, Glas und Teppichen. Außerdem sind besondere Gemälde aus limburgischer Hand und Skulpturen des 20. Jahrhunderts zu sehen. 1997 wurde hier die eindrucksvolle Kollektion Bonhomme Tielens hinzugefügt, die primär Maastrichter Silber und Uhrwerke aus dem 18. Jahrhundert umfasst.

Das Museum am Vrijthof zeigt seinen Besuchern auf inspirierende Weise die kulturelle Identität von Maastricht. Es verleiht der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Stadt Glanz.

Dauer: 1 Stunde
Preis: € 6,50 pro Person. Gruppen ab 15 Personen: € 6,50 pro Person. Führerkosten: ab € 14,50 je Führer

Dieses Museum kann auch in Kombination mit einem Stadtspaziergang besucht werden.

Dauer: 1,5 Stunden
Preis: € 7,50 pro Person, ab 15 Personen. Führerkosten: € 87,75 je Führer
Besonderheiten: Max. 20 Teilnehmer je Führer

Tipp: Beginnen Sie Ihren Ausflug mit einer Tasse Kaffee und einem Stück limburgischem Kuchen im Museumcafé Soiron.